Was ist Search Engine Optimization (SEO)?

Marihuanageschlechtsbestimmung

Die große Mehrheit von Pflanzern sucht nach unbestäubten weiblichen Marihuanapflanzen, weil diese die stärksten rauchbaren Knospen erzeugen. Marihuanageschlechtsbestimmung früh und hilft Ihnen richtig, irgendwelche pflanze männlichen Geschlechts zu entfernen, die das Potenzial haben, um Ihr Marihuanagetreide zu bestäuben und zu zerstören. Man kann auch Marijuana Samen bestellen, die feminisiert sind.

In dieser Abteilung werden Sie alles erfahren, was Sie über die Marihuanageschlechtsbestimmung besonders wissen müssen, wenn und wie Sie das Geschlecht Ihres Marihuanawerks, sowie die kleinen Sachen einsetzen, die Sie machen können, um Ihre Chancen zu vergrößern, ein Werk zu wachsen, das das Geschlecht ist, das Sie wollen.
Marihuanamann oder Frau

Es ist möglich anzufangen, das Geschlecht Ihres Werks schon in der Vorblüte zu erzählen, die zwischen der vierten und sechsten Woche des vegetativen Wachstums vorkommt. Vorblumen entwickeln sich, wo sich die Blattstämme dem Hauptstamm (Zwischenknoten) anschließen. Sie finden ganz häufig, dass sie sich an der vierten oder fünften Verbindungslinie (Zwischenknoten) unten von der Spitze des Hauptstamms entwickeln. Wenn Sie Ihres Pflanzengeschlechtes während dieser Periode unsicher sind, werden Sie im Stande sein, sicher vor der zweiten Woche der Blüte zu erzählen.

Bauen Sie Tipp an: Viele Menschen strengen sich an, den Unterschied zwischen männlichem und weiblichem Marihuana während der pre Blüte zu erzählen. Das ist ziemlich üblich so geraten Sie nicht in Panik, warten Sie bis zur 2. Woche der Blüte, wenn die Genitalien ausgesprochener sein werden.

Warum ist diese Marihuanageschlechtsbestimmung wichtig?

Marihuanageschlechtsbestimmung ermöglicht Ihnen einzusetzen, ob Ihr Werk dabei ist, die rauchbaren Knospen eines weiblichen Marihuanawerks, die Blütenstaubsäcke eines Mannes für die Fortpflanzung zu erzeugen, oder ob Sie einen Zwitter haben. Wenn Sie versuchen, das unbestäubte weibliche Marihuana (sensimilla) Knospen für das Rauchen zu erzeugen, einen Mann habend, oder der Zwitter in Ihrem, anbauen Zimmer, Ihr weibliches Werk bestäuben wird, das dann anfangen wird, Samen statt THC zu erzeugen. Wenn Sie kein Interesse an der Fortpflanzung Ihrer pflanze haben, zerstören sowohl Mann-als auch Zwitterpflanze sofort, weil Männer keine Knospen und sehr wenig THC erzeugen, und obwohl Zwitter wirklich Knospen erzeugen, werden sie mit Samen voll sein und an Stärke Mangel haben. Sie können Ihr Mann- oder Zwitterwerk sorgfältig entfernen (wenn das Werk nur teilweise Zwitter ist, könnten Sie das Werk behalten mögen) vom anbauen Zimmer, ohne Frauen durch die Bedeckung von ihnen mit einem Plastikbeutel zu gefährden. Wenn Sie sich fortpflanzen und Samen machen, Ihre pflanze mit männlichen Genitalien bis zur Reife trennen und in ein weibliches Marihuanawerk, wenn bereit, einführen wollen.

Bauen Sie Tipp an: Marihuanageschlechtsbestimmung bedeutet einfach, das Geschlecht der pflanze in Ihrem zu bestimmen, bauen Gebiet an. Allgemein, aber nicht in allen Fallmännern werden entfernt, weil weibliche Unkrautpflanze sind, was Sie rauchen.
Unterschied zwischen dem Mann und der Frau oder dem Zwitter?
Weibliches Marihuana

Weibliches Marihuana

Weiblicher flowersYou kann sich identifizieren ein weibliches Marihuanawerk durch das Suchen nach einer Birne hat Ball gestaltet, der wächst, wo sich Blattstämme dem Hauptstamm anschließen. Hier hat sich die Birne geformt Ball (Kelch) wird zwei weiße Haare (Stempel) entwickeln, die in “V” Gestalt herauswachsen werden. Es kann ein Werk nehmen, bis es in der vollen Blütenlichtliste von 12/12 zwei Wochen gewesen ist, bevor sich weibliche Blumen entwickeln, so geduldig sein. Wenn nicht Sie können damit enden, ein Werk auszuwerfen, das weiblich war, weil es seine weißen Haare früh genug nicht gezeigt hatte. Der Hauptvorteil des Herstellens davon Sie haben ein weibliches Marihuanawerk, ist es erzeugt weibliches Unkraut, das Sie hoch bekommt. Das Halten einer von irgendwelchen Mann- oder Zwitterpflanzen getrennten Frau wird bedeuten, dass Sie unbestäubte sensimilla anbauen, die am stärksten und wünschenswert sind.

Sie können das Wachstum von weiblichen Marihuanapflanzen fördern, indem Sie hohe Niveaus des Stickstoffs und niedrige Stufen des Kaliums, neben dem Verwenden nur blauen Lichtes verwenden, und Temperaturen seit den ersten zwei Wochen des vegetativen Wachstums senken. Obwohl sie die Chancen vergrößern können, können diese Techniken nicht die Entwicklung von weiblichem Marihuana versichern, als ein betontes Werk mit größerer Wahrscheinlichkeit als ein Mann oder Zwitter wachsen wird.
Mann

Männliches Marihuana flowersYou kann ein Marihuanawerk männlichen Geschlechts identifizieren, wenn die Marihuanageschlechtsbestimmung durch das Verwenden der Vorblumen, die sich entwickeln, wo sich die Blattstämme dem Hauptstamm (Zwischenknoten) anschließen. Hier werden sie anfangen zu entwickeln, was wie kleine Bälle aussieht und von Frauen durch die Abwesenheit von kleinen weißen Haaren (Stempel) unterscheidbar ist. Ein Schlüsselunterschied zwischen weiblichen Marihuanapflanzen männlichen Geschlechts ist, dass Männer dazu neigen, höher zu sein, als Frauen, mit mehr unregelmäßigem Ausbreiten und weniger Blättern und Zwischenknoten. Man braucht nur einen Mann, um viele Frauen zu bestäuben.

Der Hauptvorteil für das Herstellen einer männlichen Blume ist früh, dass es von Ihrem entfernt, anbauten Zimmer, und zerstört werden kann, bevor es eine Chance hat, Ihre Frau zu bestäuben und Ihr Unkraut zu zerstören. Männer neigen dazu, zerstört zu werden, weil sie niedrige Stufen von THC haben und das Rauchen von ihnen Ihnen mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Kopfweh geben wird, als Sie entsteint bekommen. Sie sollten nur Männer behalten, wenn Sie vorhaben, Ihre eigenen Samen zu gebären.

Marihuanapflanze männlichen Geschlechts werden mit größerer Wahrscheinlichkeit vorkommen, wenn Sie niedrige Stufen des Stickstoffs und hohe Niveaus des Kaliums in den ersten zwei Wochen des vegetativen Wachstums haben. Hohe Temperaturen zusammen mit dem roten Licht während des vegetativen Wachstums vergrößern auch die Chancen Ihres Werks, das als ein Mann wächst. Andere Ursachen schließen leichte Leckstellen, und unter dem Wässern und übermäßigen Nährgebrauch früh in einem Pflanzenleben ein.




Kommentare:  |  Zur Mobilversion |  Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen von Privatpersonen. Magnoto ist hierfür nicht verantwortlich.